Archiv für die Kategorie ‘The Week’

The Week

Sonntag, 07. Februar 2010
www.inmagine.com-3

So sieht Homer die Frogskins!

Und da ist sie schon wieder zu Ende die Woche. Eigentlich ging es ganz gemischt zu diesmal, mit Artikeln über Uhren, Surfwear und wie man den schmalen Grad zwischen Formal und Casual Wear beschreitet.

Verpasst haben wir dafür den japanischen Outdoorkleidungshersteller White Mountaineering mit seiner neuen Kollektion, die im Highstreet Style präsentiert wurde.

Viel besser gefällt mir persönlich aber die Präsentation der Star Wars Adidas Originals mit Snoop Dogg. Erstmal ein völlig abwegiger Gedanke, aber passt doch irgendwie zusammen, schaut euch unbedingt das Video an!

Ein erstes Foto von der Rogue Status Kollektion für den Herbst 2010 gab es jetzt auch. 50er und 60er Jahre im US-amerikanischen Stil vom Feinsten.

Für alle Simpsons Fans gibts jetzt von Hype Means Nothing ein cooles Shirt auf dem Homer ein paar Frogskins imitiert. Wirklich herrlich!

Passend dazu auch noch gleich die Info, dass es wieder ein farblich absolut perfektes und dazu noch völlig verrücktes neues Modell der Frogskin gibt.

Da es jetzt lang keine News mehr zu Schuhen gab hier noch ein kleiner Link zu einem echt gelungenen Frühlingspreview von Generic Surplus mit einer Mischung zwischen Converse Chucks und Chuka Boots.

Und da Design auch genauso zur Mode gehört wie Schuhe und T-Shirts gibts gleich noch verrücktes aus dem Lampenschirmland. Eine Lampe im Farbeimerdesign, wenn ihr mal nicht wisst, was ihr eurem Gegenüber zum Geburtstag schenken sollt, dann erweitert das Teil sicher gerne das Spektrum des Beschenkten.

Auf in eine neue Woche!

[Bildquelle: aquickintermission]

The Week

Sonntag, 03. Januar 2010
oak_LEY

frische Farbe im Winter, die neue Frogskin von Oakley

Wieder Sonntag und wieder eine Woche vorbei. Dabei war es diesmal doch gar nicht so schwer, denn die meisten hatten Urlaub und haben die Feiertage genossen, eigentlich ging es ja auch mal wieder viel zu schnell.

Wir haben den coolen Adidas Silas angeschaut, eine kubanisch angehauchte Kollektion von Bebop gesehen und das Preview der Jordans Kollektion vorgeführt. So viele gute Themen gab es eigentlich selten in einer Woche. Aber hey damit noch nicht genug, wer es noch nicht bemerkt hat, unsere Posts hier werden jetzt auch über facebook und twitter verbreitet, so seht ihr immer sofort wenn ein neuer Post kommt auch ohne RSS nutzen zu müssen. Die Links dazu befinden sich rechts oben auf der Seite.

Aber was gab es denn sonst noch so?

Vans hat mal wieder Einfallsreichtum bewiesen und eine exklusive Version der Sk8-Hi aus Hochglanzleder rausgebracht. Die Teile sind auch nur in Japan erhältlich, wobei ich auch bezweifle, dass die hier einen großen Absatz finden würden, da glänzendes Leder in Europa im Moment nicht gerade gefragt ist.

In Andenken an den kürzlich verstorbenen Erfinder der Niké Air, Frank Rudy, hat Niké für das aktuelle Jahr die Kollektion “Fresh Air” angekündigt.

Lange hatten wir keine coolen Sonnebrillen hier. Oklay hat von seinen altbekannten Frogskin Brillen ein paar neue in einem coolen Limegreen veröffentlicht.

Michal von LaMJC hat ein Streetwearrückblick in Form eines Buches für das Jahr 2009 veröffentlicht. All Gone 2009 heißt das Stück und ich bin schon sehr gespannt auf das Review und was da so drin steht.

Im Bereich Mainstream Fashion hat Topman noch ein Preview für die Frühlingskollektion geliefert. Da die Kollektion nichts neues bringt, hab ich den kompletten Bericht auch ausgelassen, trotzdem lohnt es sich mal reinzuschauen.

The Week

Sonntag, 27. Dezember 2009
adidas-ar

Adidas sind die ersten, die auf die Idee kommen, Augmented Reality mit Schuhen zu kombinieren

Weihnachten ist vorbei und ab jetzt geht es im Prinzip rasant aufs nächste Jahr zu. Bevor wir uns das nächste Jahr ansehen, wird erstmal auf die letzte Woche zurückgeblickt.

Wir haben uns ein paar bunte Sneakers und ein paar Jacken angeschaut, so weltbewegend war die Woche nicht, aber hey, es war Weihnachten, da dürfen auch Designer mal pausieren.

Sein Werbedebut durfte Jude Law jetzt mit Dior Homme feiern, in dem zugehörigen Spot zeigt Jude, wie cool man einen Anzug tragen kann und sieht dabei fast nichtmehr aus wie er selbst.

Ein nettes Gimmick haben sich Deep Soul Music und Lacoste einfallen lassen. Zu ihrem neu entwickelten Sneaker gibt es einen USB-Stick im Kooperationsdesign mit 8 exklusiven Tracks der Drum&Bass-Marke.

Augmented Reality ist inzwischen nichts neues mehr und auch schon in ein paar Anwendungen zu sehen. Eine der neuesten wird es bei Adidas geben. Nach dem Kauf eines Adidas Sneakers kann man diesen vor die heimische Webkamera halten und diese erkennt den Sneaker. Das Bild der Webkamera wird dann mit der virtuellen Adidaswelt überlagert und soll das Spielen von 3 Spielen ermöglichen.

Wer immer noch coole Wintermützen sucht und auf Funkmusik steht, der könnte die Caps von Award Tour ganz cool finden.

Meister Watches hat sich in Los Angeles so langsam einen Namen gemacht und jetzt gibt es wieder neue Uhren von der Qualitätsschmiede, die den Bereich zwischen klassisch und sportlich abdecken und sehr interessant aussehen.

Sneaker Freaker hat wieder das jährliche Best of von 30 Sneakerfans veröffentlicht.

[Bildquelle: impactlab]

The Week

Sonntag, 20. Dezember 2009
nike-trainer-1-tiger-woods-pe-4

der Nike-Signature-Schuh von Tiger Woods

Die letzte Woche war vielleicht ein bisschen durcheinander, ganz und gar passend zur Weihnachtszeit. Die beste Sache der letzten Woche war wohl der Artikel zu japanischem Vintage, der eien teilweise andersartige Modewelt zeigt.

So, was haben wir denn nun verpasst? Tiger Woods ist ein cooler Typ. Und da jede coole Typ einen eigenen Niké Signarture Schuh braucht, hat Tiger jetzt auch einen.

Und weil auch Adidas langsam mal wieder ein paar Sneaker veröffentlichen sollte, gibts jetzt auch neue Adidas Campus. Hoffentlich sieht man dann mal ein paar weniger Leute mit den Sambas rumrennen.

Für alle Brillensüchtigen kam auf misterinfo ein Artikel raus, in dem es um Dior-Brillen geht.

Die Frühlingskollektion für Frauen und Männer von H&M wurde jetzt für den 28.12. angekündigt und ist damit in ein paar Tagen verfügbar.

Wie es ist wenn man mit seiner Freundin shoppen ist und nicht versteht, warum sie eigentlich soviel verschiedene Sachen braucht(was Weihnachten ja schon öfter passiert), beschreibt ein Artikel auf kwick.de sehr gut.

[Bildquelle: weare]

Best of the Week

Sonntag, 13. Dezember 2009
nike-dunk-low-black-orange-ballistic-04

schon wieder unzählige Schuhe von Niké diese Woche, hier der Dunk Low

Und was haben wir diese Woche eigentlich gelernt? Ganz klar, Retro ist auf immer noch auf dem Vormarsch und es geht in der Zeit immer weiter zurück. In die 50er mit rockigen Styles und noch weiter zurück mit dem Military Look.

Doch was gabs noch die Woche?

Etnies hat eine überarbeitete Version der Sal Barbier Signature Modelle rausgebracht, die super zu Vintage Outfits passen

Es wurden die 25 besten Sneaker des Jahres von Blombergs Business Week gewählt, wer auf Sneakers steht, sollte da also mal reinschauen.

Wir haben uns die Burberry Black Label Previews für den Sommer nicht angeschaut, obwohl das eigentlich schon interessant gewesen wäre insofern alles ziemlich farblos und schwarz aussieht, was die Kollektion enthält. Aber da das schon alles war und wir den Stil der Kollektion im Military Look schon kennen, hab ich euch diese eigenartige Kollektion bisher vorenthalten, aber wie dem auch sei, hier ist sie. Burberry ist zwar vor kurzem erst mit frischen Styles zurückgekehrt, fährt mit dem Black Label wohl aber nicht auf der Mainstreamschiene.

Für die Leute, denen die Artikel hier über Music Fashion gefallen haben, könnte der Artikel über Hip-Hop-Fashion etwas interessantes sein. Da sieht man, dass ich mit meinen Vorurteilen auch gar nicht so allein bin.

Die coolen 59Fifty-Caps von New Era gibts jetzt auch in der waterproof Variante. Interessanter Ansatz, um auch im Regen gut auszusehen.

Und zuletzt hat unser allseits geliebtes Niké wieder einen Haufen neuer Schuhe rausgebracht, diese Woche schienen eher klassische Modelle dabei zu sein, als Beispiel dient hier der Dunk Low.

Also keine schlechte Woche, aber auch keine Superwoche. Wir haben ein paar Sachen über Retro gelernt und ich hab die immer gleich aussehenden Sommerkollektion schon langsam satt, ich hoffe da kommt bald Abhilfe.

[Bildquelle: sneakernews]

Wochenendsadvent

Sonntag, 06. Dezember 2009
spongebob-squarepants-plush-karl-lagerfeld

Spongebob ala Karl Lagerfeld!

Ja auch sowas muss es mal geben, die Woche war von den Trendvorschauen eher langweilig und hat an Hauptnews nicht viel neues gebracht. Dafür gab es aber eine Menge kleine Gadgets, die die Woche über mein Herz erobert haben.

In letzter Zeit hab ich ja schon öfter Berichte über den Uhrentrend gebracht, der eher zu ungewöhnlichen Formen geht, weg von den traditionellen Gehäusen. Auch Diesel hat das kapiert und mit den Winter Perforation Watches eine echt coole Kollektion sowohl farblich als auch designtechnisch herausgebracht.

Selbst wer sich eine Rolex( die ja bekannterweise nicht so experimentierfreudig sind) zulegen will und nicht auf frische Farben verzichten will, wird inzwischen fündig. Fragment Design modifiziert die Uhren so, dass ein mutigeres Design aus den Uhren entsteht, man jedoch immer noch eine Rolex hat,

Hier noch was für alle Fans digitaler Music. Boyz Noise aus Deutschland und ein japanisches Modelabel namens Roc Star haben 2 coole T-Shirts mit Fotoprints rausgebracht. Coole Mucke und coole Shirts.

Ja ähm, jetzt zu etwas sehr eigenartigem wie ich finde. In Paris gab es diese Woche eine Versteigerung von Spongebobplüschfiguren, die von ein paar Celebrities designed wurde. Verrückterweise gab es auch einen Spongebob von Karl Lagerfeld. Aber wie zu erwarten beim Herrn Lagerfeld sieht selbst Spongebob untragbar aus.

Niké hat diese Woche seine NSW Kollektion für den Winter rausgebracht, die interessante Jacken enthält, die doppelt gepolstert und auseinandernehmbar sind, so warme Jacken hab ich dieses Jahr noch nicht gesehen.

Die eigentlich wichtigste Erkenntnis der Woche ist der Durchstart von Niké, die gar nicht aufhören wollen neue Schuhe zu veröffentlichen. Und ich muss sagen Modell für Modell sieht tatsächlich auch jeder Schuh immer besser und frischer aus, weiter so Niké.

[Bildquelle: hypebeast]

Und wieder Sonntag

Sonntag, 29. November 2009
bild

irgendwie erinnert mich BAPE an Hello Kitty

Und damit auch wieder zur Kategorie: was habe ich die Woche eigentlich verpasst?

In der letzten Woche kamen eine Menge Spring/Summer Kollektionen raus. Berichtet habe ich ja über die H&M- und Burberry-Kollektion, die doch einige Überraschungen geboten haben. An vielen Stellen hat man die High-Fashion-Kollektion von Odyn Vovk gefunden, die sehr stark mit Layering arbeiten, mir persönlich aber ein wenig zu sehr nach Mittelalter aussehen.

Jeans sind in und deswegen gibt es für die Sony PSP jetzt sogar eine Jeanstasche, witzige Idee.

Ein sagen wir mal “interessantes” Stück im Bereich Brillen kam von SUPER raus. Die Crystal Glass Brille ist fast durchsichtig und deswegen ein ganz verrückter Vertreter seiner Art. Auffällig ist allerdings, dass auch der Hersteller hier wieder nicht die Finger vom Wayfarer-Design nehmen konnte, der Trend bei Brillen zum Ray Ban-Chique bleibt also.

A Bathing Ape(BAPE) ist eine witzige Firma, über deren Gadgets ich eigentlich wöchentlich stolpere. Neben Puppen, Uhren und Stühlen, gibt es jetzt auch ein brauchbares Set von T-Shirts mit frischem Design ala Cleptomanicx und Co. Die Leute von BAPE scheinen ihr Design allem aufdrücken zu wollen, was bei Möbelstücken und anderen Sachen nicht so einen guten Eindruck macht, wirkt auf den Kleidungsstücken durchaus überzeugend.

So das war unsere Woche im Schnelldurchlauf, auch diese Woche gibt es mit der gelungenen H&M-Kollektion eigentlich einen Grund zur Freude und nix zu meckern.

[Bildquelle: bape]