Kolor Frühling 2011

Kolors nächste Frühlingskollektion.

So, heute hab ich mal wieder Lust auf ein wenig verrückte Sachen, also ab zu den Japanern und mal schaun, was da die letzte Kollektion ist. Kolor ist hierzulande sicherlich kein bekannter Firmenname und wird es wohl auch erstmal nicht werden.

Die Frühlingskollektion von Kolor greift so ein wenig das was wir dieses Jahr an CA-Styles gesehen haben auf und erweitert den Stil um ein paar künstlerische Komponenten.

Das Fotoshoot und die Klamotten sind beide in einem High Street Stil gehalten, der mal wieder extrem anstrengend zu tragen scheint. Die klaren und schlichten Schnitte aus dem letzten Jahr sind größtenteils verschwunden und wurden durch weite und ausfallende Kleidungsstücke ersetzt.

Das klappt als durchgehendes Design sehr gut und die Kollektion stimmt in sich auch. Leider sind die Farben irgendwie sehr durcheinander geraten, so dass die einzelnen Teile nicht so sehr hervorstechen, sondern die Outfits eher eine Reizüberflutung als ein positives Gefühl verursachen.

Interessant ist auch, dass man hier ein paar amerikanische College-Styles übernommen und bearbeitet hat. Ob die Variante mit College-Styles in Übergröße nun so sonderlich gut ankommt, bezweifle ich stark.

Zumindest war das mal wieder ein schöner Ausblick, was modisch alles möglich ist, auch wenn ich zumindest mich mit den Styles nicht ganz anfreunden kann.

[siehe auch: thisheartsonfire]

[Bildquelle: selectism]

Vielleicht gefallen dir auch diese Artikel?

Eine Antwort zu “Kolor Frühling 2011”

  1. JunioR sagt:

    Das meinste sieht wirklich bizar aus ich hoffe es kommt mehr für den Frühling und ich freue mich schon auf die Sommerkollektionen.

Hinterlasse eine Antwort